3 frische Winter-Tipps von der Ostsee

Ich sag’s lieber gleich vorweg: Es geht vor allem ums Essen. Ich hab ja hier schon vom Sommerurlaub an der Ostsee, genauer gesagt auf dem Darß in Mecklenburg-Vorpommern, geschwärmt. Die Halbinsel ist aber auch im Winter ein Traum. Zugegeben ein ziemlich kühler. Aber dafür gibt es dort jetzt im Winter leckeren Sanddorn-Grog und selbst gemachten Glühwein aus Erdbeeren und Hagebutten. Ja, Hagebutten!

Der zauberhafte Mann, Baby Theo und ich haben uns wieder in unserer Familienwohnung in der Deichrose 1 einquartiert – wer möchte findet hier auch schöne Ferienwohnungen. Zum Strand sind es fünf bis zehn Minuten zu Fuß.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach einem echt anstrengenden Jahr mit Hausumbau, viel Arbeit und einem nicht immer ganz pflegeleichten Neu-Erdenbürger wollen wir ein paar Tage lang vor allem eins: Seelen baumeln lassen.

Und das haben wir gemacht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Strandspaziergänge, Waldfahrradtouren, kalter Wind um die Nase und heißer Tee. Genau das richtige. Was sich echt bewährt hat, ist unsere Kraxe. Wir haben die Kid Comfort 2 von Deuter bei unserem Lieblings-Outdoorladen, dem Steppenwolf in Bonn gekauft. Stolze 249 Euro inklusive Sonnendach, die sich echt lohnen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Theo findet es großartig und lässt sich sehr würdevoll durch die Gegend schaukeln. Laaaange Spaziergänge sind damit kein Problem mehr.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Übrigens: In Prerow kann man super Silvester feiern! Es gibt eine riesen Feuerwerk an der Seebrücke und eine große Open-Air-Party. Dieses Jahr ist das theotechnisch ausgefallen. Aber das ANBADEN am nächsten Tag ist Pflicht. Traditionell beginnt am 1. Januar in der diesmal 6 Grad kalten Ostsee die Badesaison am Darß.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

450 Verrückte haben sich diesmal reingestürzt. Letztes Jahr war der zauberhafte Mann auch dabei. Dieses Mal hat er seine Badehose vergessen.
Ja. Ich weiß.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So. Und hier kommen meine drei schönsten Entdeckungen in diesem Winter:


1- Kaffeekultur und schöner Schnickschnack in Prerow

Eine Neuentdeckung, die schon seit Jahren direkt vor meiner Nase ist. Das „Café und Kultur“ im Kulturkaten in Prerow. Ein total hübscher, sehr gemütlicher Laden. Genau die Art von Laden, in dem man nach einem langen kalten Spaziergang gerne landet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei heißer weißer Schokolade (Suchtgefahr! Zuckerschock!), Chai Latte, Heißem Sanddornsaft und Waffeln. Außerdem gibt es Snacks und Suppen. Wir hatten Knobibrot und Kartoffelsuppe. Es gibt eine Kinderspielecke und schöne kleine Mitbringsel zu kaufen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Chefinnen Nancy (Foto) und Ute haben das Kaffee mit viel Liebe eingerichtet – das sehen und spüren offenbar auch die anderen Gäste.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

2- Das Walfischhaus in Born

Ich mag das: Du kommst in einen Laden und fühlst sich sofort willkommen. Wir sind zum Abendessen da und gleich auf den ersten Blick angetan. Die Einrichtung ist gemütlich, das Personal freundlich, der Wintergarten öffnet den Blick auf den kleinen Borner Hafen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und das beste: Der Blick in die Karte zeigt, hier achtet der Chef nicht nur auf gutes Essen, sondern auch darauf, wo es herkommt. Die Produkte sind frisch, regional und wenn es geht bio. Für Kinder gibt es Bücher und eine kleine Spielkiste.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich sags lieber gleich, Fotos gibt es kaum, ich hab vor lauter Entspannung vergessen, richtig zu knipsen. Wir hatten: Darßer Kalb und Wildschwein – beides göttlich. Wunderbares Walfischhaus. Den Namen hat es übrigens, weil sein Erbauer, ein alter Kapitän, von seinen Reisen Walfischknochen mitgebracht und über die Tür gehängt hat.

3- Café Namenlos in Ahrenshoop

Eigentlich nennt es sich Romantikhotel Namenlos– aber wir sind ausschließlich wegen des Kuchens da. Von Prerow aus gesehen gleich am Ortseingang von Ahrenshoop findet sich das rohrgedeckte Haus. Wir kommen auf Empfehlung – und werden nicht enttäuscht. Der Laden ist nicht so gemütlich wie die anderen beiden – einen Hauch spießig vielleicht sogar. Aber der KUCHEN – mmmmmhhhhhh.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich kann mich kaum entscheiden zwischen Stachelbeer-Baiser, Sachertorte, Himbeer-Sahne, Aprikosen-Mandelquark-Kuchen. Lecker.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ist auch von Prerow aus mit dem Fahrrad gut erreichbar – etwa 1 Stunde dauert die einfache Fahrt. Wir haben dabei allerdings eine echt besch… Holperstrecke durch den Wald erwischt – mussten abbrechen und umkehren. Mit dem Auto ist es dann doch deutlich bequemer.

Fazit: Wenn du auch nie so genau weißt, was du an Silvester so machen sollst – fahr nach Prerow. Kannste auch alleine machen. Ist genug los. Wunderbar.

Ein Gedanke zu “3 frische Winter-Tipps von der Ostsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.